Der Tauch Gasometer im Landschaftspark Duisburg Nord ist um eine Attraktion reicher: Ein Flugzeugrumpf ist im Wasser versenkt worden und kann dort nun von Tauchern besucht werden. Neben der Kabine der Maschine vom Typ ATR 42, ein 50-Sitzer, finden sich bereits ein künstliches Riff, das Wrack einer Motoryacht sowie ein Trabi in dem ehemalige Gasbehälter der Hochofen-Anlage. Mit einer Tiefe von 13 Metern, einem Durchmesser von 45 Metern und einem Fassungsvermögen von 21 Millionen Litern Wasser ist der Gasometer das größte Indoor Tauchcenter Europas.

Foto:  © Thomas Berns

« »