Es ist offiziell… Etihad Rail ist auf dem besten Weg, Passagiere von Abu Dhabi aus zu befördern. Die Bahnstrecke befindet sich zwar noch in der Entwicklung, aber Ende Januar hat die neue Bahnverbindung der Vereinigten Arabischen Emirate ihre erstes Teilstück zwischen den Städten Abu Dhabi und Al Dhannah in Betrieb genommen.

 

 

Noch handelt es sich dabei um einen Service von Etihad Rail den zunächst nur Mitarbeiter für die ca 240 km lange Strecke nutzen können.  

 

Aber nach Aussage von Dr. Sultan bin Ahmed Al Jaber, Managing Director und Group CEO der Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC), der die Jungfernfahrt mit unternahm, wird das Etihad Rail-Projekt mehr als nur ein Schienennetz sein.

Es soll als wichtige Verkehrsader zum Wirtschaftswachstum und zur Infrastruktur Entwicklung dienen und gleichzeitig das Bestreben der VAE einen Beitrag zur Dekarbonisierung in der Region leisten.

 

 

Die Bahnverbindung wird derzeit auch für Güterzüge genutzt, ist aber bald für Fahrgäste buchbar.

 

Nach seiner Fertigstellung wird die Etihad Rail 11 Städte und Regionen in den Vereinigten Arabischen Emiraten verbinden. 

 

Jeder Zug bietet Platz für mehr als 400 Fahrgäste und fährt mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 km/h.

 

pwk

« »